Onlineshop von o2 Germany

Base UMTS Internet Flatrate für Laptop und Handy

Die Marke Base entstand einst als Discount-Ableger des Netzetreibers E-Plus, der seine Mobilfunkprodukte differenzieren und unter verschiedenen Namen anbieten wollte.



Längst hat sich Base nicht nur im UMTS-Bereich den Ruf eines sehr günstigen Mobilfunk-Anbieters erworben. Die Base Internet Flatrate ist ein UMTS Tarif der ersten Stunde und trotz seiner langen Existenz ist es bislang keinem Konkurrenten gelungen, ein ähnlich beliebtes UMTS Produkt auf dem Markt zu platzieren.

Gründe für die Beliebtheit der Base UMTS Flatrate

An erster Stelle steht sicherlich der günstige Preis, seit jeher ein Markenzeichen der Base Flatrate Angebote. Eine Base UMTS Flatrate kostet normalerweise 20,- Euro pro Monat. Eine online über das Internet bestellte Base Flat ist dagegen schon ab 15,- Euro monatlich zu haben. Kein Wunder, dass die Konkurrenz Probleme hat, da mitzuhalten.

Ein weiterer Grund, warum sich mobile Surfer gerne für Base entscheiden ist die einfache und übersichtliche Tarifstruktur, die ebenfalls über die Jahre zum Markenzeichen des E-Plus-Ablegers geworden ist. Base-Kunden bleiben daher von bösen Überraschungen als Folge undruchsichtiger Tarifklauseln im Kleingedruckten verschont.

Eines muss an dieser Stelle allerdings gesagt werden: Base gehört gergenwärtig nicht zu den Anbietern, mit denen man überall in HSDPA-Geschwindigkeit mobil im Internet surfen kann. Das Surfen im Netz der Konzernmutter E-Plus ist mit 384 Kbit/s auf Standard-UMTS-Speed beschränkt. Die letzendlich an den Verbraucher weitergegebenen niedrigen Fixkosten erreicht Base (und E-Plus) mit der Strategie, erst dann auf eine neue Technologie aufzurüsten, wenn sich der Umbau des Netzes richtig kostengünstig realisieren lässt. Das ist in der Regel nicht gleich in der Einführungsphase der Fall sondern erst, nachdem eine Übertragungstechnik einige Zeit auf dem Markt ist.

Ausbau auf EDGE – auch Base-Nutzer profitieren

Aktuell wird das E-Plus-Netz flächendeckend auf den GSM‑/GPRS-Turbo EDGE aufgerüstet. Damit werden außerhalb der UMTS-Ausbaugebiete deutlich höhere Übertragungsgeschwindigeiten erreicht. Anstatt der bisher möglichen 53 Kbit/s sind künftig bis zu 215 Kbit/s – immerhin gut die Hälfte der UMTS-Geschwindigkeit – möglich.

Die Aufrüstung des UMTS-Netzes auf HSDPA soll ebenfalls erfolgen. Allerdings ist E-Plus beim Netzausbau auf HSDPA recht zögerlich, so dass der Datenturbo zunächst nur an ausgewählten Punkten wie Messen und Flughafen  und nicht flächendeckend verfügbar sein wird.

Base Internet Flatrate – Mobiles Internet zum Schnäppchenpreis

Wer nicht auf den absoluten Turbo beim mobilen Internetzugang angewiesen ist fährt mit der günstigen Base UMTS Flatrate sehr gut. Anzumerken ist außerdem, dass es bei Base – im Gegensatz zu einigen anderen UMTS Angeboten – zu keiner Erhöhung der Monatspauschale innerhalb der Vertragslaufzeit oder im Falle einer Vertragsverlängerung kommt. Der günstige Base-Tarif bleibt über die gesamte Laufzeit bestehen.

Die Vergünstigungen, die das Base Angebot mit seinem Online Rabatt bietet, können sich also durchaus sehen lassen.

Übrigens hat auch Base auf die Nachfrage nach Netbooks reagiert und bietet seine Base Flatrate auf Wunsch auch mit einem solchem Gerät zu Sonderkonditionen an.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit beim Anbieter

Base UMTS Flatrate

Zum Online-AngebotBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen


Weitere Artikel zum Thema:


Anzeige