Onlineshop von o2 Germany

Übersicht zum Thema 'UMTS Netze'

Vier Betreiber unterhalten in Deutschland ein eigenes UMTS Netz.  Die UMTS Abdeckung kann im Vergleich zu anderen europäischen Ländern durchaus mithalten. Bereits seit im Frühjahr 2004 das erste kommerzielle UMTS Netz von Vodafone an den Start ging ist UMTS Empfang prinzipiell für jeden möglich. In der Praxis sah es bei der UMTS Abdeckung jedoch zunächst anders aus: Die meisten UMTS Netze waren anfangs nur für wenige Menschen nützlich, da sie eine zu schwache Leistungsfähigkeit bei der Datenübertragung und eine zu geringe Flächenabdeckung erreichten.

Erst nachdem sich die beiden größeren UMTS Betreiber dazu entschlossen, ihre Netze konsequent auszubauen und z.B. auch in den Datenturbo HSDPA zu investieren, wurden die Vorteile, die UMTS bietet, für mehr und mehr Leute nutzbar.

Inzwischen erreichen die UMTS Netze eine Funkabdeckung von weit über 50 % der Bevölkerung und UMTS wird zunehmend auch in ländlichen Regionen verfügbar. Trotzdem gibt es je nach Netzbetreiber durchaus Unterschiede - schließlich legt jeder Anbieter seine Prioritäten selbst fest.

Hier erhalten Interessierte einen Überblick über das Engangement der Netzbetreiber in Sachen UMTS und welche Konsequenzen sich daraus für das jeweilige UMTS Netz und die UMTS Abdeckung ergeben.

T-Mobile ist im Jahr 2008 als Sieger aus dem Netztest der Zeitschrift Connect hervorgegangen.Bei der UMTS Netzabdeckung gibt sich T-Mobile keine Blöße - die Datenraten sind dank HSDPA, HSUPA und EDGE ebenfalls top. mehr »

Bei der UMTS Verfügbarkeit ist das Netz von Vodafone führendBei der UMTS- und HSDPA-Verfügbarkeit und Übertragungsqualität ist Vodafone in Deutschland führend. mehr »

Die Münchner Mobilfunker von o2 rüsten kräftig auf: immer mehr Nutzer profitieren von HSDPA und EDGEIm UMTS Netz von o2 kann man zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis den Datenturbo HSDPA nutzen. mehr »

Zum HSDPA Ausbau des E-Plus UMTS Netzes äußert Thorsten Dirks, Chef von E-Plus, zurückhaltend.Im E-Plus UMTS Netz surft man besonders günstig mobil, dafür sind die Datenraten von Base und Co ohne HSDPA niedriger als bei der Konkurrenz. mehr »

Anzeige