Onlineshop von o2 Germany

UMTS Prepaid Vergleich

Wer ohne Grundgebühr mobil ins Internet geht greift auf einen UMTS Prepaid Tarif zurück.  Prepaid Datentarife werden von Anbieterseite im Rahmen unterschiedlicher Abrechnungsarten vertrieben.

Tagesflat – tageweise mobil ins Internet

Im Rahmen einer Tagesflat bieten einige Netzbetreiber die tageweise Buchung eines mobilen Internetzugangs an. Die Tagesflat wird dabei vom Anbieter als Alternative zu Datentarifen mit Vertragsbindung angeboten. Die wichtigsten Tagesflatrates sind die web’n’walk Dayflat von T-Mobile und Websessions von Vodafone. Daneben hat sich der Reseller Fonic als Tagesflat-Spezialist etabliert und bietet Mobiles Internet ohne Grundgebühr für das O2-Netz tageweise zu besonders günstigen Konditionen an:

UMTS Prepaid Vergleich: tageweise Datentarife (Tagesflat)
Anbieter T-Mobile ist ein führender deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone ist ein führender deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber Fonic ist ein Mobilfunk-Reseller für das o2-Mobilfunknetz.
Tarif web’n’walk Dayflat/
Xtra web’n’walk
Websessions FONIC Tagesflatrate
Nutzungskosten je Buchungseinheit
4,95 €/Tag (0 – 24 Uhr) 4,95 €/24 Stunden 2,50 €/Tag (0 – 24 Uhr)
UMTS Netz,
max. Speed Down/Up
D1 (T-Mobile),
7,2⁄1,4 Mbit/s
D2 (Vodafone),
7,2⁄1,45 Mbit/s
E2 (o2),
3,6⁄0,384 Mbit/s
High Speed Limit
1 GB - 1 GB
Einmalige Kosten 10,- € 19,90 €* 39,95 €
mit Hardware
(UMTS Modem)
69,95 €
(web’n’walk Stick)
49,90 €
(UMTS Stick K3565)
inklusive
(Surf-Stick)
Startguthaben 10,- € - -
Besonderheiten keine Versandkosten

*: inkl. 3 × 1 Stunde kostenlos surfen

Online-Vorteil: inkl. 5 Tage kostenlos surfen
Weitere Infos und Bestellung zum AnbieterBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen zum AnbieterBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen
(mit UMTS StickBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen)
zum AnbieterBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen


Als Prepaid-Alternative zur Tagesflat gibt es seit Neuestem eine weitere Möglichkeit, mit einem Datentarif ohne Grundgebühr mobil ins Internet zu gehen:

Datenpaket-Angebote von Prepaid-Discountern

Prepaid-Discounter sind ebenfalls dabei, das mobile Internet als attraktiven Geschäftsbereich für sich zu entdecken. Da bei diesen Anbietern die meisten Produkte von Haus aus ohne Grundgebühr oder Mindestumsatz auskommen war der Schritt hin zu Prepaid-Datentarifen nicht weit. Ein UMTS Prepaid Datentarif vom Discounter wird typischerweise als Datenpaket mit einem bestimmten Übertragungsvolumen angeboten.

Zu beachten ist hierbei, dass man trotz volumenbasierter Abrechnung nur einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung hat um sein Prepaid Datenpaket aufzubrauchen. Das ist durchaus ein Nachteil, da nicht genutztes Paketvolumen zum Ende des Abrechnungszeitraums einfach verfällt und nicht in die nächste Periode übertragen werden kann.

Derzeit haben mit Simyo und Blau.de zwei Handy-Discounter Prepaid-Internetpakete im Angebot:

UMTS Prepaid Vergleich: Datenpaket-Angebote der Discounter
Anbieter Simyo ist ein führender deutscher Mobilfunk-Discounter blau.de ist ein deutscher Prepaid-Discounter
Tarif Handy-Internetpaket 1GB 1 GB-Datenpaket
Nutzungskosten je Buchungseinheit 9,90 €/1 GB 9,90 €/1 GB
Folgekosten bei Nichtverlängerung 0,24 € je MB 0,24 € je MB
UMTS Netz,
max. Speed Down/Up
E1 (e-plus),
384⁄384 Kbit/s
E1 (e-plus),
384⁄384 Kbit/s
Einmalige Kosten
9,90 € 19,90 €
mit Hardware
(UMTS Modem)
diverse UMTS Handy Modelle
im Simyo-Shop erhältlich
99,- €* (UMTS Surf-Stick)
Startguthaben 5,- € 10,- €
Besonderheiten *: 20,- € Startguthaben mit
UMTS Surf-Stick
Datenpaket gilt für jeweils 30 Tage, Surfen mit ‚UMTS oder GPRS‘
Weitere Infos und Bestellung zum AnbieterBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen zum AnbieterBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen


Zusätzliche Informationen zu den vorgestellten Tarifarten enthält die UMTS Tarif-Rubrik UMTS ohne Vertrag.

Anzeige