Onlineshop von o2 Germany

Quadruple Play: Mobilfunk, Festnetz, Breitband und TV

Als größter Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland seinen Kunden jetzt auch Mobilfunk-Produkte an. Dazu gehört neben der Möglichkeit, mit dem Handy zu telefonieren, vor allem das Laptop Internet auf UMTS Basis. Mobilfunk-Partner des Kabelanbieters ist die deutsche Telefonica-Tochter O2, über deren Netz das Handy‑/UMTS Angebot abgewickelt wird.


Interessant ist die Offerte für alle diejenigen, die Festnetz-Telefon, Breitband-Internet (DSL), Fernsehen und Mobilfunk aus einer Hand beziehen wollen. Neben einer vereinfachten Handhabung der Beziehung zum Provider sind auch die Kosten für das Gesamtpaket vorteilhaft: „Unsere Kunden profitieren ab sofort von einem bislang in Deutschland einmaligen Komplettangebot im Kabelnetz. Fernsehen, Breitband-Internet, Telefonie und jetzt Mobilfunk-Dienste – wir bieten Produkte mit einem führenden Preis-Leistungs-Verhältnis“, so Kabel Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein.

Im Rahmen des Komplettangebots fällt das Laptop Internet im Vergleich zu reinen UMTS-Surfangeboten als besonders günstig und kundenfreundlich auf. So müssen sich Kunden weder mit einer Mindestvertragslaufzeit noch mit einer monatlichen UMTS Grundgebühr oder einem Mindestumsatz herumschlagen. Als Eröffnungsangebot bietet Kabel Deutschland das mobile Internet zu einem Preis von 1,99 Euro pro Kalendertag an. Dieser Preis gilt dauerhaft für alle Kunden, die das Produkt bei Einführung buchen. Regulär werden dann 2,50 Euro pro Kalendertag fällig.

Die Voraussetzung für Triple‑ bzw. Quadruple Play sind die üblichen Telefon‑ und Internet-Angebote von Kabel Deutschland. Diese sind ab 9,90 Euro pro Monat zu haben, was ebenfalls einem sehr guten Preis‑/Leistungsverhältnis entspricht.

Kabel Deutschland mit Komplettangebot

Zum Online-AngebotBeim Anbieter weitere Informationen einholen und bestellen


Weitere Artikel zum Thema:


Anzeige